Home | Impressum | KIT

Abteilung Eisenbahwesen seit 1832

Abteilung Eisenbahnwesen
Institut für Straßen- und Eisenbahnwesen

Otto-Ammann-Platz 9
D-76131 Karlsruhe
Tel.: +49 721 608 42248
Fax: +49 721 608 48998
E-Mail:eisenbahnUnk4∂ise kit edu
Web: eisenbahn.ise.kit.edu

Ausgewählter Ort 2010

Die Geschichte des Eisenbahnwesens an der Universität Karlsruhe

Die Abteilung Eisenbahnwesen blickt auf eine lange und von Erfolgen geprägte Vergangenheit zurück. Im Folgenden eine kurze Übersicht über die wichtigsten Daten in der Entwicklung der Abteilung.

 

EIN GESCHICHTLICHER ÜBERBLICK

 

1825 Gründung der Polytechnischen Schule in Karlsruhe
   
Dampflok in der Galerie des Instituts
1832 - 1849 Vorlesungen zum Eisenbahnbau
   
1861 Eisenbahnbau wurde selbständiges Fachgebiet
   
1874 Ausbildung im Eisenbahnwesen ergänzt durch Vorlesung Eisenbahnbetrieb
   
1885 - 1912 Erweiterung der Lehre und Forschung im Eisenbahnwesen unter Prof. Friedrich Engesser
 
1912 - 1933 Lehrstuhl für Straßen- und Eisenbahnwesen (Rangiertechnik, Eisenbahnoberbau) unter Prof. Dr.-Ing. Otto Ammann
   
1933 - 1964 Lehrstuhl für Straßen- und Eisenbahnwesen (Eisenbahnoberbau) unter o. Prof. Dr.-Ing. Friedrich Raab

 

 

LEHRSTUHL FÜR EISENBAHNWESEN

 

Besetzung durch Lehrbeauftragte:


1964 - 1970

Dr.-Ing. Rudolf Friedmann
1971-1972
1971 - 1974 Dr.-Ing. Gerhard Heimerl
1971-1974
1975 - 1992 Honorarprofessor
Dr.-Ing. Gerhard Bernstein
1974-1992

Hauptamtliche Besetzung:


1994 - heute

Universitätsprofessor Dr.-Ing. Eberhard Hohnecker