Home | Impressum | KIT

Abteilung Eisenbahwesen seit 1832

Abteilung Eisenbahnwesen

Universitätsprofessor
Dr.-Ing. Eberhard Hohnecker

Institut für Straßen- und Eisenbahnwesen

Otto-Ammann-Platz 9
D-76131 Karlsruhe
Tel.: +49 721 608 42248
Fax: +49 721 608 48998
E-Mail:eisenbahnUnk4∂ise kit edu
Web: eisenbahn.ise.kit.edu

Ausgewählter Ort 2010

Studium am Lehrstuhl der Abteilung Eisenbahnwesen

Das Eisenbahnwesen besitzt eine herrausragende Bedeutung für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit eines Landes. In den letzten Jahren gab es eine Fokussierung auf andere Verkehrsträger, allerdings kam es zu einer Kehrtwende und die besondere Bedeutung wurde von der Politik wieder erkannt. Derzeit werden eine enorme Anzahl von Großprojekten zur Steigerung der Kapazitäten in Deutschland, aber auch weltweit durchgeführt.

Verglichen mit den anderen Verkehrsträgern hat das Rad-Schiene System neben der hohen Sicherheit auch eindeutige Umweltvorteile. Als solche sind z.B. die hohe Energieeffizienz, der geringe Flächenverbrauch und die geringen Schadstoffemissionen zu nennen. Diese Umwelt­vorteile des Verkehrsträgers „Schiene“ haben nach der Veröffentlichung des UN-Berichts zum menschengemachten Klimawandel im April 2007 nachhaltig an Bedeutung gewonnen.

Durch das Studium des Eisenbahnwesens werden Sie in dieses Themenfeld eingeführt, um später auf Basis dieses Grundwissens neue Lösungsvorschläge für Probleme im Eisenbahnwesen zu erarbeiten.

 

UMSTELLUNG BACHELOR/MASTER

Im Zuge der Umstellung auf das Bachelor/Master-System wurden die Vorlesungen am Lehrstuhl der Abteilung Eisenbahnwesen überarbeitet, um sie an das neue System anzupassen.

 

ANSPRECHPARTNER

Sprechstundenzeiten sind auf den Seiten der einzelnen Mitarbeiter aufgeführt.

Sollten Sie Fragen zum Vorlesungsangebot haben wenden Sie sich bitte an:

Herr Weigel
Tel.: +49 721 608 42249
Mail: eisenbahnDhj6∂ise kit edu

Sprechstunden im Wintersemester 2016/17
Dienstag 10.00 bis 13.00 Uhr und Mittwoch 13.00 bis 16.00 Uhr

Sprechstunden im Sommersemester 2017
Montag 13.00 bis 16.00 Uhr und Dienstag 10.00 bis 13.00 Uhr